Hohe Resonanz: Der 14. Ensinger Laufcup – Spezial findet am 23.10.2021 mit rund 500 Läuferinnen und Läufern statt

Nach einem Jahr Pandemiepause findet der 14. Ensinger Laufcup  im zweiten Anlauf statt!

Wir sind überwältigt von Eurer Treue, liebe Laufsportbegeisterte! Die Spezialausgabe 2021 ist trotz der unvermeidlichen Einschränkungen in Programm und Ablauf nahezu vollständig ausgebucht! Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, an die Koordinatoren in den Schulen und auch an die Unterstützer von der Stadt Vaihingen sowie natürlich an unsere Sponsoren!

Diese Resonanz und Unterstützung ist für uns umso mehr Verpflichtung, den 14. Ensinger Laufcup unter den auch für uns ungewohnten Bedingungen zum Erfolg werden zu lassen!

Nachfolgend ein kleines Resümee und aktuelle Infos:

Seit der TSV Ensingen 1911 den Ensinger Laufcup im Jahr 2009 von einem privaten Initiator übernommen und erfolgreich wiederbelebt hat, hat sich das Augenmerk von uns Veranstaltern auf zwei Aspekte konzentriert: Pflege der Tradition des mittlerweile be­kannten und für die Region vielfältigen Wettbewerbs und kontinuierliche Weiterent­wicklung. Denn wer wüsste besser als eine Läuferin oder ein Läufer, dass Stillstand gleichbedeutend mit Rückschritt ist!

Aber im Jahr 2020 mussten auch wir einsehen, dass man trotz – oder vielleicht gerade aufgrund – des sportlichen und organisatorischen Ehrgei­zes manchmal eine Ruhepause akzeptieren muss: Der 14. Ensinger Laufcup, der erstmals den Wechsel vom angestammten Frühjahrstermin in den Herbst einläuten sollte, konnte partout nicht an dem doch so schön gewähltem Datum (10.10.2020) stattfinden. Zum Glück und dankenswerterweise hatten dafür sowohl die Sponsoren als auch die Laufinteressierten Verständnis.

Denn ohne dieses Verständnis und vor allem die Treue bei Sponsoren, Läuferinnen und Läufern wäre dieser zweite Anlauf nicht einfach möglich gewesen. Nach Ab­schluss der Online-Anmeldung am vergangenen Sonntag können wir nun jedoch stolz verkünden, dass 464 der dieses Jahr kontingentierten 500 Start­plätze gebucht sind und somit der Mut zur Ausrichtung einer Spezialausgabe des Laufcups mit großer Resonanz belohnt wurde.

Zwar mussten die Bambini-, Schülerinnen- und Schülerläufe und auch das Bewir­tungsangebot bei dieser Spezialausgabe dem stimmigen Hygienekonzept geopfert werden, doch alle zentralen Laufwettbewerbe werden auch in diesem Jahr auf unver­ändertem 5 km-Rundkurs stattfinden:

  • Der 5 km-GLS-Lauf (bereits komplett ausgebucht!)
  • Der 10 km-ENSINGER- und den 21,1 km-ENSINGER-Lauf (Halbmarathon) mit jeweils noch 18 offenen Startplätzen

Da es in diesem Jahr ausnahmsweise keine Nachmeldungen am Veranstaltungstag geben wird, ist das Vergabeverfahren für diese restlichen Startplätze wie folgt: Wer einen Startplatz möchte, sendet bitte eine eMail mit Name, vollständiger Adresse, Al­ter und gewünschtem Wettbewerb an ensinger-laufcup@t-online.de. Für die Vergabe gilt die Reihenfolge des Eingangs. Die Startunterlagen können dann an festen Termi­nen in der kommenden Woche am Abend in Ensingen abgeholt werden, die Nach­meldegebühr beträgt € 2,00.

Alle, die schon angemeldet sind, freuen sich wie schon in einigen Vorjahren auf das gemeinsame Lauferlebnis mit den sympathischen deutschen TOP-Athleten Hanna Klein und Marcel Fehr, die allerdings als Coaches/Tempomacher und Laufsportbotschafterin außer­halb der Konkurrenz antreten. Siehe dazu auch den Bericht in der VKZ vom 07.10.2021.

Starke Leistungen und spannende Wettbewerbe sind aber auch aufgrund der Meldungen vieler gut bekannter und nachweislich ambitio­nierter Starterinnen und Starter in allen drei Läufen zu erwarten. Darauf und auf das Wiedersehen nach nun 2 ½ Jahren freuen wir uns sehr!

Neben diesem vielen Erfreulichen sind jedoch der Spezialausgabe auch ein paar be­sondere Hinweise geschuldet, deren Beachtung erheblich zu einem Erfolg auf dem Weg zurück zum gewohnten Laufsport-Event beiträgt:

  • Es gelten für Teilnehmerinnen/Teilnehmer und Begleitpersonen die allseits be­kannten Hygiene- und Abstandsregeln („A-H-A“)
  • Der Veranstalter sieht eine Startaufstellung mit Abstand vor. Auf der Strecke, zum Beispiel bei Überholvorgängen, und insbesondere im Zielbereich ist die­ser Abstand ebenfalls einzuhalten
  • Folgende Unterlagen müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mitbrin­gen, da ansonsten eine Teilnahme nicht möglich ist:
    • Startnummer und Transponder (wie zugeschickt)
    • 3G-Nachweis (bevorzugt als QR-Code)
  • Für den Getestet-Nachweis besteht die Möglichkeit, sich von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Start-/Zielbereich einem kostenlosen Schnelltest zu unterziehen, der vom Hauptsponsor Schlossapotheke angeboten wird
  • In diesem Jahr können leider keine Duschmöglichkeiten angeboten werden. Für Umziehmöglichkeiten ist im Start-/Zielbereich gesorgt.
  • Um die Handhabung für Teilnehmerinnen und Teilnehmer trotz dieser Spezial­bedingungen zu erleichtern, wird in diesem Jahr neu ein überwachter Gepäck­aufbewahrungsservice in der Kelter angeboten
  • Es wird gebeten, das Parken auf nicht ausgewiesenen Parkflächen und in den Wohngebieten zu vermeiden und stattdessen die ausgeschilderten Parkplätze zu benutzen
    • P1: Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH, Herrenwiesen
    • P2: Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH, Horrheimer Straße
    • P3: Sportgelände TSV Ensingen, Gündelbacher Straße (am Sportge­lände)

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist eine Info-Mail (Download-Link) vom Anmeldeportal am 15.10.2021 zugeschickt worden.

Wir freuen uns auf viele bekannte, aber natürlich auch neue Gesichter un­ter den Teilnehmenden und hoffen auf schönes Herbst- und Laufwetter für ein genuss­volles Lauferlebnis in Ensingen!

Das ORGA-Team des Ensinger Laufcups – Spezial

Übungen für Hallentraining

1. Ballwand: Weiche, große Matte auf Höhe Tor ziehen und vom Siebenmeter-Punkt Vorhand und Rückhand spielen.
* Challenge 1: Mit Torwart, Wechsel bei Treffer
* Challenge 2: Start 1 m vor der Matte und dann immer weiter entfernen. Dabei jedes Mal mit dem Ball die Matte treffen. Wer vorbei schießt, bleibt dort seitlich stehen. Dann ist der nächste dran.