Sportausfahrten

6. Ausfahrt des Lauftreffs 2017 (Rot am See, Muswiesenlauf)

Am 7. Oktober 2017 lautete das Ziel wie im Vorjahr. Hier ein kleiner Bericht:

5. Ausfahrt des Lauftreffs 2016 (Rot am See, Muswiesenlauf)

(kein gesonderter Bericht vorhanden!)

4. Ausfahrt des Lauftreffs 2015 (Kupferzell, Kärwe-Lauf und 5. Stauch-Cup)

Am Tag der Deutschen Einheit, 03.10.2015, fand die diesjährige Ausfahrt in Form eines Tagesausflugs per Bus statt. Mehr dazu:

Bilder/Ergebnisse hier auf der Veranstalterseite

3. Ausfahrt des Lauftreffs 2014 (Neufra, Fehlatal, Ausflug Burg Hohezollern)

Dorflauf Neufra – Siegerehrung

Weitere Bilder unter http://www.tsv-neufra.de/galerie422614.html

bzw. Peter’s Laufseite


Ausflug Burg Hohenzollern



2. Ausfahrt des Lauftreffs 2013 (Lauda-Königshofen, Taubertal)

lauftreff2013Link auf Presseartikel


 

1. Ausfahrt des Lauftreffs 2012 (Lauda-Königshofen, Taubertal)

25.10.2013
Beachtliche sportliche Erfolge bei der Teilnahme am Messelauf in Lauda-Königshofen im Rahmen der 2. Lauftreffausfahrt ins Taubertal
Bereits zum zweiten Mal hat der Lauftreff des TSV Ensingen 1911 e.V. am vergangenen Wochenende eine Sportausfahrt durchgeführt. Wie im Vorjahr ging es – erneut hervorragend organisiert von unserem aus dem Taubertal stammenden Jochen Herm – zum Messelauf nach Lauda-Königshofen und anschließend zum Feiern und Übernachten in die Holdermühle bei Rothenburg o.T.
Der Lauftreff des TSV Ensingen 1911 e.V. ist im vergangenen Jahr erneut deutlich gewachsen, so dass wir uns mit der Rekordzahl von 24 Läufer/Innen und 8 lautstarken Schlachtenbummlern am Samstagmorgen auf den Weg nach Lauda-Königshofen gemacht haben.
Bei den Läufen konnte man dann sehen, dass die „Gelben“ aus Ensingen dank der hervorragenden Arbeit unserer beiden Trainer Bernhard Haiber und Heinz Gotzig, im vergangenen Jahr auch im Leistungsvermögen deutlich zugelegt haben.
Letztendlich wurden bei der abschließenden Siegerehrung gleich 4 Ensinger Athleten auf die Bühne gerufen.
Anna Haiber wurde im 10-Kilometerlauf in der AK WU20 in einer Zeit von 56:56 Minuten hervorragende Zweite. In der AK M45 wurde Jens Damitz Dritter in 44:38 Minuten. Und schließlich wurde unser Senior Manfred Wamsler zweiter in der AK M70 in sehr guten 52:43 Minuten.
Gekrönt wurde das sportliche Abschneiden aber erneut vom hervorragenden Ergebnis unserer Jugend, die mit insgesamt 14 Läufer/Innen geschlossen am 5km-Lauf teilgenommen hat, der ohne Altersklassenwertung ausgeschrieben war. Das Mannschaftsergebnis war wieder einmal sehr beeindruckend. Mit einer Ausnahme konnten sich alle unsere Jugendläufer in der ersten Hälfte des Feldes platzieren!
Bei den Damen erreichten Anna Strobel Platz 12 in 26:01 Minuten und Jule Methner (Jahrgang 2003!) Platz 8 in 25:25 Minuten unter insgesamt 66 Läuferinnen.
Bei den Männern konnten sich gleich 5 unserer Jugendläufer unter den ersten 14 von 137 Männern platzieren. In der Gesamtwertung wurde Michael Mayer 14. In 21:42 Minuten, knapp hinter Lorenz Haiber der in 21:41 Minuten 13. wurde. Christian Streib erreichte in 21:07 Minuten als 10. das Ziel, David Benz wurde in 20:57 Minuten sehr guter 8. und Niklas Kienzle erreichte nach 19:29 Minuten als 2. Der Gesamtwertung das Ziel und durfte somit zur Siegerehrung auf die Bühne der Messehalle.
Selbstverständlich wurden die gewonnenen ess- und trinkbaren Siegprämien schon fast traditionell gemeinsam mit der ganzen Mannschaft nach der Siegerehrung genossen.
Den Abend verbrachten wir dann in gemütlicher Runde feiernd in der Holdermühle nahe Rothenburg, direkt auf der Grenze zwischen Baden-Württemberg und Bayern gelegen.
Am kommenden Morgen, nach gemütlichem Auslaufen und Frühstück folgte dann der kulturelle Abschluss: In diesem Jahr wurde der Riemenschneider-Altar in Creglingen besichtigt, ehe es dann in der Gewissheit nach Hause ging, auch im kommenden Jahr wieder eine solche Sportausfahrt durchzuführen.